Gastroenterologie

Unser Gastroenterologie Zentrum erzielt, für alle Magen-, Darm-, Leber-, Gallen- und Bauchspeicheldrüsenprobleme, sowie andere Verdauungsprobleme die möglichst beste Lösung zu finden. Durch die durchgeführten Vorsorgeuntersuchungen wird die Entstehung der größeren Probleme vorgebeugt, beziehungsweise die werden noch rechtzeitig entdeckt, wenn die noch vollständig geheilt werden können.

Unsere Untersuchungen umfassen die ausführliche Befragung der Patienten, die laborchemischen (Blut, Harn, Stuhl) Untersuchungen, die Ultraschall Untersuchung des Bauches, die Magen- und Darmspiegelung (auch in Vollnarkose!), sowie die Untersuchung aller anderen Erkrankungen des Magen- und Darmtraktes (z.B. Glukose Intoleranz, Gluten Intoleranz, Helicobacter, usw.).

Magenspiegelung

Gasztro6Zur Aufstellung der Diagnose und Behandlung der Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarmes (Geschwür, Entzündung, Refluxkrankheit, Tumore, usw.) wird Magenspiegelung verwendet. Das ist ein bisschen unangenehm, aber keine schmerzhafte Untersuchung, und dauert nur einige Minuten. Der Hals, der Rachen werden mit Lidocain Spray betäubt, aber wenn es für jemanden nicht ausreicht, bei dem kann eine Betäubungsspritze, oder bei Bedarf Vollnarkose verwendet werden. Zur histologischen Untersuchung kann eine Probe entnommen werden, woraus man weitere Informationen bekommen kann, z.B. die Anwesenheit der Ansteckung durch Helicobacter pylori, Gluten Intoleranz können nachgewiesen werden. Die Anwesenheit des Helicobacter kann auch ohne Spiegelung, mit einem Atemtest, und die Gluten Intoleranz mit einer Blutuntersuchung festgestellt werden, und damit kann der Grund für zahlreiche Beschwerden ermittelt werden.

Dickdarmspiegelung

Gasztro2Mit der Dickdarmspiegelung werden die entzündlichen Darmerkrankungen (ulzeröse Dickdarmentzündung, Morbus Crohn), die weiteren Gründe für das Blut im Stuhl, die Veränderung der Stuhlganggewohnheiten (Tumoren, Infektionen, usw.) festgestellt, um die am erfolgreichsten behandeln, heilen zu können.

Die Dickdarmspiegelung ist eine 10-20 Minuten lang dauernde Untersuchung, bei der mit einem sog. Kolonoskop der ganze Dickdarm ermittelt wird. Die Untersuchung kann in Kurznarkose, oder in Vollnarkose, kontrolliert von einem Anästhesiologen, durchgeführt werden, beim letzteren nimmt der Patient garantiert nicht von der Untersuchung wahr. Bei der Vollnarkose wird einem eine einzige intravenöse Spritze versetzt, von der der Patient in etwa 1 Minute einschläft, und etwa 1-2 Minuten nach der Untersuchung erwacht, dann kann er nach einer Ruhe von 10-20 Minuten auf eigenen Füßen nach Hause gehen,  aber Auto fahren darf man an dem Tag nicht.

Die Spiegelung wird mit der modernsten Technologie mit Fuji Video-Endoskop durchgeführt, mit dem – wenn es bei der Untersuchung nötig ist – eine Gewebeprobe zur histologischen Untersuchung entnommen werden kann, und die Polypen sofort entfernt werden können. Die Untersuchung dauert vom Eintritt in die Praxis bis zum Heimgehen etwa 1 Stunde lang.

Vorbereitungen vor der Dickdarmspiegelung (Video)

Fakten

  • In Ungarn erkranken in einem Jahr 8500 Menschen am Dickdarmkrebs, und sterben mehr als 5500 Menschen daran. Das ist die zweithäufigste bösartige Erkrankung in Ungarn.
  • Der Darmkrebs hat lange keine Symptome, und entsteht zumeist aus gutartigen Polypen.
  • Bei der Darmspiegelung kann der Darmkrebs durch Entfernung der Polypen vorgebeugt, beziehungsweise noch rechtzeitig ermittelt werden.
  • Der rechtzeitig erkannte Darmkrebs kann vollständig geheilt werden.

Weitere Informationen über die Vorsorgeuntersuchung des Darmkrebses und die Kolonoskopie

 

Ultraschall

Ultrahang1Die Ultraschall Untersuchung des Bauches wird zur Untersuchung der Leber, der Gallenblase (Gallensteine!), der Nieren, der Bauchspeicheldrüse, der Harnblase, der Prostata, der Gebärmutter, der Eierstöcke benutzt, die Veränderungen dieser Organe in der Form (Stein, Tumor, Zyste, usw.) können damit nachgewiesen werden. Da die eine schmerzlose, non-invasive Untersuchung ist, wird diese Untersuchungsmethode zuerst bei allen Bauchbeschwerden empfohlen.

A honlap további használatához a sütik használatát el kell fogadni. További információ

A süti beállítások ennél a honlapnál engedélyezett a legjobb felhasználói élmény érdekében. Amennyiben a beállítás változtatása nélkül kerül sor a honlap használatára, vagy az "Elfogadás" gombra történik kattintás, azzal a felhasználó elfogadja a sütik használatát.

Bezárás